Terminvereinbarung:
Tel.: +43-1-478 00 33
Fax: +43-1-478 00 33-99
Öffnungszeiten:
Montag/Mittwoch/Freitag
09:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag/Donnerstag
08:30 bis 20:00 Uhr
Samstags nach Vereinbarung
Adresse:
Kärntner Straße 51/3A
A-1010 Wien
Fettabsaugung mit Vaser Liposuktion – (VASERlipo™)

Fettabsaugung mit Vaser Liposuktion – (VASERlipo™)

Die Fettabsaugung gehört zu den beliebtesten Operationen in der Plastischen Chirurgie und ist hauptsächlich dafür geeignet, diätresistente Fettdepots an den „Problemzonen“ dauerhaft zu beseitigen und dadurch den Körper zu formen.

Sie ist kein Ersatz für Sport und gesunde Ernährung und eignet sich nicht zur allgemeinen Gewichtsreduktion.

Am DERMATOLOGIKUM WIEN verwenden wir dafür die ultraschall-assistierte Liposuktion (VASERlipo™ ). Die ultraschall-assistierte Liposuction ist eine minimal invasive Technik der Fettabsaugung. Über kleine Inzisionen wird eine Sonde eingeführt und Energie durch Ultraschallwellen im Fettgewebe freigesetzt. Dadurch werden die Fettzellen zerstört, verflüssigt und anschließend abgesaugt. Die Vorteile der ultraschallassistierten Fettabsaugung sind eine Schonung des umliegenden Gewebes mit weniger Hämatombildung (Bluterguss) und dadurch wesentlich kürzere Ausfallzeiten. Zusätzlich regt die Ultraschallenergie das Bindegewebe an und führt zu einer straffen und glatten Haut.
Im Grunde ist eine Absaugung der Fettzellen an jedem Bereich des Körpers, mit dem man sich unwohl fühlt, anwendbar. Störende Fettdepots an Hüfte, Oberschenkel und Knie (bei Frauen meist als „Reithose“ bezeichnet) oder Bauch, Taille (bei Männern auch als „Schwimmring“ bekannt), Hals und Oberarme werden entfernt und die Proportionen gewinnen wieder an Harmonie.

Ablauf und Dauer der Behandlung mit (VASERlipo™)

Je nach Anwendungsgebiet und Ausmass des zu absaugenden Fettgewebes dauert die Operation etwa zwischen 1,5 und 3 Stunden. Der Eingriff wird in großflächiger örtlicher Betäubung (Tumeszenzanästhesie) und falls notwendig zusätzlich mit Dämmerschlaf durchgeführt.
Nach dem Eingriff bekommen Sie einen Verband und Kompressionswäsche.Damit die Behandlung zum gewünschten Effekt führt, sollten die Kompressionswäsche konsequent bis zu 6 Wochen getragen werden.
Nach der Behandlung können Sie das DERMATOLOGIKUM WIEN bereits nach ein paar Stunden wieder verlassen. Anschließend sind ambulante Kontrollen notwendig. Das endgültige Ergebnis der Fettabsaugung ist, je nach Heilungsprozess, nach etwa 3-4 Monaten sichtbar.

Kommen Sie zu einem Beratungsgespräch und lassen Sie uns darüber sprechen.

Fettabsaugung – FAQ

Ist die Fettabsaugung schmerzhaft?

Nach der Operation werden Sie am ersten Tag einen leichten Wundschmerz haben, in den nächsten Tagen berichten viele Patienten über Schmerzen, die mit einem Muskelkater vergleichbar sind. Dieses Spannungsgefühl wird im schlimmsten Fall für 5 bis 7 Tage anhalten. Auf Sport sollten Sie für die nächsten 14 Tage verzichten und bis zu 6 Wochen die Kompressionswäsche tragen.

Gibt es Risiken bei der Fettabsaugung mit (VASERlipo™)

Die Fettabsaugung ist ein operativer Eingriff. Natürlich ist jede Operation ein wortwörtlicher Einschnitt in Ihren Körper und birgt damit Risiken.

In einem detaillierten Beratungsgespräch werden alle etwaigen Risiken ausführlich besprochen.

Bleiben nach der Fettabsaugung Narben?

Das Einführen der Absaugkanülen erfolgt über kleine Hautschnitte, die in natürliche Hautfalten gelegt werden und später als kleine Narben kaum mehr sichtbar sind.

Wie viel kostet eine Fettabsaugung?

Eine genaue Kostenaufstellung für die Fettabsaugung lässt sich erst nach dem Beratungsgespräch erstellen. Die

Kosten für die einzelnen Behandlungen entnehmen Sie bitte unserer Preisliste.