Intim­chir­ur­gie

Eine Kor­rek­tur der Scham­lip­pen hat nicht nur ästhe­ti­sche Gründe. Oft füh­ren eine Asym­me­trie oder sehr große Scham­lip­pen zu einer Ein­schrän­kung im All­tag oder zu Schmer­zen beim Sex oder Sport.

Unsere Plas­ti­sche Chir­ur­gin Frau Dr. Bir­git Karle nimmt sich in einem per­sön­li­chen Gespräch die Zeit, mit Ihnen die Mög­lich­kei­ten einer Kor­rek­tur aus­führ­lich zu erklä­ren.

Die Ope­ra­tion wird im Rah­men einer ambu­lan­ten oder tages­kli­ni­schen Ope­ra­tion in unse­rem Ope­ra­ti­ons­saal in ört­li­cher Betäu­bung oder Däm­mer­schlaf durch­ge­führt wer­den.

OP-Dauer ca. 30 Min. – eine Stunde
Anäs­the­sie ört­li­che Betäu­bung (Lokal­an­äs­the­sie) oder Däm­mer­schlaf
Auf­ent­halt ambu­lant (OP im Der­ma­to­lo­gi­kum)
Aus­fall­zeit 3 – 5 Tage
Sport nach 2 Wochen
NACH OBEN